Hội An – Altstadt und ein Platschregen

Alte Häuser, nasse Füße, Shopping und leckeres Essen Vietnam- und Kambodscha-Reise, Bericht 29 Für uns geht es weiter durch Hội An, vorbei an einigen alten Gebäuden. Von unserem Reiseleiter hören wir, dass Hội An im Vietnamkrieg ziemlich stark zerstört worden sei, von der Altstadt nur noch wenig erhalten war, aber die alten Häuser mit Unterstützung…

Hội An – Seidenraupen und Lampions

Goldglänzende Kokons und Raupen in Maulbeerblättern Vietnam- und Kambodscha-Reise, Bericht 28 Seidenraupen, Altstadt mit Marktgeschehen, Japanische Brücke, Tempel – es erwartet uns ein dichtes Programm für den Rest des Tages. Los gehen soll es mit einer Lampion-Produktion, sagt unser vietnamesischer Reiseleiter. Begrenzte Begeisterung, zumindest bei uns, klingt das doch so ein wenig nach einer Verkaufsveranstaltung….

Hué und die höchste Pagode Vietnams

Drachenboote, Mönchs-Protest, Ankunft am Kaiserpalast Vietnam- und Kambodscha-Reise, Bericht 19 Bevor wir die Innenstadt von Hué ansteuern, geht es etwas entlang dem Sông Hương, dem Parfum-Fluss. Wir fahren noch zur Thien Mu Pagode, die direkt am Fluss liegt, und die mit einer besonderen Geschichte verbunden ist, die ihr zusätzliche besondere Bedeutung gibt – nicht nur…

Hué – Ankunft am Parfum-Fluss

Stadtleben, Drachenboote, Tempel und wieder einmal die Vergangenheit Vietnam- und Kambodscha-Reise, Bericht 18 Nach Hanoi und der Halong Bucht geht es für uns zum nächsten „großen Ziel“ – in die alte Kaiserstadt Hué. Früh am Morgen fahren wir zum Flughafen; die mit etwa 600 Kilometern doch recht lange Strecke wird mit einem Inlandsflug von Vietnam…