Hinter Gittern – Schloss Bassenheim, Wasserbüffel und Gartenzwerge

Wieder einmal eine Fahrt durch die Eifel, ein wenig ziellos, an einem Novembertag, aber doch mit dem Ziel, mal wieder etwas Neues zu entdecken. Das Wetter ist wenig begeisternd, irgendwie passend zur trüben Corona-Stimmung, und man weiß nicht so recht, wo rundherum die Wolken enden und der Nebel beginnt. Angepeilt sind die Thürer Wiesen, ein…

Bunt, zerklüftet, verwittert – die Katzensteine

Eine beeindruckende Buntsandstein-Formation bei Mechernich Gleich bei der Nähe der Burg Satzvey und der kleinen Stadt Mechernich, im Mechernicher Wald, sind auf der Landkarte die „Katzensteine“ eingetragen, als besondere Sehenswürdigkeit. Angedacht hatten wir hier einen kurzen Zwischenstopp auf der Fahrt zum Einkaufen in einer Forellenzucht bei Mechernich, bei der es am Samstag leckerste frisch geräucherte…

Nearly Lost Places …

Entdeckungen ganz in der Nähe Verlassene Fabriken, abgebrannte Wohngebäude, zerfallene Schlösser oder auch mal Hotels – „Lost Places“ zu entdecken wird immer mehr zu einer „sportlichen“ Herausforderung. Meist sind es zerfallende und langsam von der Natur zurückgeholte große Anlagen mit klingenden Namen, insbesondere bei Industrieanlagen, alten Herrenhäusern, verlassenen Sanatorien, versteckten Bunkern und Flugplätzen, die genannt…

Pilze im Herbstlaub

Ein Wald voller Pilz-Entdeckungen … Ein Waldspaziergang im Herbst. Eigentlich bewundert man an einem sonnigen Tag die Farbenvielfalt, die der Herbst in die Wälder zaubert, mit einem unglaublichen Farbenspiel in allen erdenklichen Gelb-, Braun- und Rottönen der Laubbäume und ihrem Kontrast zu den tiefgrünen Tannen und dem intensiv blauem Himmel, oft dazu den braunen, frisch…

Zeitreise in eine Tuchfabrik

Ein Ausflug in die Zeit der Industrialisierung Ein Ausflug in die Vergangenheit. Eigentlich wollten wir gar nicht so weit zurück reisen, zur Zeitwende vom 19. auf das 20. Jahrhundert, sondern nur in die 68er-Jahre des 20. Jahrhunderts – genauer gesagt wollten wir uns eine Ausstellung über die Mode in dieser Umbruchzeit anschauen. Aber wie es…

Mayschoß – Frühling am Rotwein-Wanderweg

Ein Spaziergang im Ahrtal Strahlender Sonnenschein im Ahrtal. Ziemlich früh am morgen beschließen wir, einen Ausflug zu machen, nach Mayschoß, dem kleinen Weinort ziemlich weit hinten im Tal. Dort wird die Sonne regelrecht hinein prasseln in die steilen Schieferterrassen. Geplant ist ein Spaziergang auf einem der schönsten Abschnitte des Rotwein-Wanderweges. Es ist Corona-Zeit, und an…