Normandie – Cidre, Calvados und Lebensstil

Entlang des Ärmelkanals mit der MS Deutschland – Bericht 8 In der Morgendämmerung wachen wir auf, an den Ufern der Seine stehen noch die Morgennebel. Im Morgenlicht geht es schnell auf die Mündung der Seine zu. Von Quilleboif-sur-Seine aus, einem der kleinen Orte, an denen wir noch vorbei kommen, ist bereits der Pont de Tancarville…

Rouen und die Seine – Fluss-Kreuzfahrt mit dem Hochsee-Schiff

Entlang des Ärmelkanals mit der MS Deutschland – Bericht 7 Quer über den Ärmelkanal geht es nach Frankreich, aus der Grafschaft Dorset in die Normandie, über Nacht. Jetzt ist ein besonderer Streckenabschnitt angesagt, eine Flusskreuzfahrt mit dem Hochseeschiff, die Seine hinauf in Richtung Paris, bis nach Rouen. Früh am Morgen geht es vorbei an Le…

Hanoi – Garküchen und Altstadt-Leben

Freundliche Menschen, Entensuppe und knatternde Mopeds Vietnam- und Kambodscha-Reise, Bericht 3 Schön, dass unser Hotel mitten in der Altstadt von Hanoi liegt. Wir sind ja nur zwei Tage in der Stadt, und so machen wir uns nach kurzer Pause auf den Weg, um Hanoi zu erkunden, ein paar Eindrücke zu sammeln. Kaum aus dem Hotel…

Marseille – Kunst, Kultur und Vielfalt

Bei der Anfahrt auf Marseille hatten wir noch gehofft, dass wir ganz nah an der Altstadt und bei den modernen Museen, nahe dem alten Hafen an einem der dortigen Piers andocken, am Port de la Joilette, wo öfters auch die kleineren Kreuzfahrtschiffe liegen. Später erfahren wir, dass dies aufgrund der Windbedingungen ausgerechnet an unserem Ankunftstag…

Sète – Südfrankreich zum genießen

Selten im Programm der Kreuzfahrer – der Hafen von Sète. Obwohl Stadt und Umgebung viel zu bieten haben. Die Stadt durchzogen von kleinen und großen Kanälen und Hafenbecken, entlang derer sich die typischen charmanten südfranzösischen Häuser reihen, viele davon noch mit sehr alten Fassaden. In der Nähe dann der Binnensee Étang de Thau mit den…