Flut-Katastrophe im Ahrtal – verlorene Lebensqualität im Kurviertel

Bad Neuenahr – das war für mehrere Wochen eine zweigeteilte Stadt; die Grenze zwischen der Einkaufsstadt und dem Kurviertel bildete die Ahr, mit ihrem aufgerissenen Flussbett, über das kein Weg führte. Jetzt ging es für uns erstmals wieder hinüber, über die Behelfsbrücke. Dort, wo die weggeschwemmte alte Landgrafenbrücke stand, erinnern Kerzen an die Opfer der…

Flut-Katastrophe im Ahrtal – Schutt, Staub, Trauer und ein wenig Hoffnung

Vier Wochen, nachdem die Flutwelle durch Bad Neuenahr rauschte. Wir kamen aus Richtung Heppingen wo wir noch einen kurzen Halt eingelegt haben und durch das breite Kiesbett gegangen sind, das die Ahr geschaffen hat. Fast wie ein Wildwasser sieht es aus, wie sich die Ahr hier gebärdet. Versorgungsleitungen, die unter dem Flussbett eingegraben waren, hängen…

Flut-Katastrophe im Ahrtal – vier Wochen später …

Bei uns ist noch lange nicht wieder der Alltag eingekehrt. Wir leben immer noch in der Ferienwohnung im Sauerland, pendeln immer mal wieder rüber nach Neuenahr, weil doch einiges vor Ort zu erledigen ist. Etwa vier Wochen nach der Flut waren wir wieder einmal in Bad Neuenahr, einige Dinge erledigen. In Linz geht es wie…

Flut-Katastrophe im Ahrtal – zerstörte Lebensentwürfe …

Wir waren immer begeistert von unserem Ausblick auf Bad Neuenahr. Ein weiter Blick über die kleine Stadt, das Tal abgegrenzt von den nahen Weinbergen, direkt vor uns die Ahrtherme. Jetzt zeigt sich uns weit und breit nur eine solch umfassende Zerstörung, dass man gar nicht glauben mag, dass hier mal eine lebenswerte Kleinstadt war und…