Saigon oder Ho Chi Minh-Stadt?

Zwei Namen und viele Gesichter einer Stadt Vietnam- und Kambodscha-Reise, Bericht 30 Frühstückszeit. Wir sitzen mit unserer kleinen Gruppe auf der Terrasse, erfreuen uns am guten Wetter und dem schönen Blick auf den Fluss und die Felder, genießen am Buffet nicht nur dasjenige, was uns eher bekannt vorkommt, sondern auch einige typische vietnamesische Spezialitäten und…

Minh Mang und sein Feng Shui Grabmal

Gartenlandschaft und Tempel, Land und Leute Vietnam- und Kambodscha-Reise, Bericht 23 Ein erlebnisreicher Tag in Huè liegt hinter uns. Sehr früh am morgen werden wir geweckt. Wir hätten es noch gut ein paar Tage im komfortablen Hotel Saigon Morin ausgehalten, und vor allem in der Stadt. Aber nach dem Frühstück geht es weiter, mit unserem…

Hué und die höchste Pagode Vietnams

Drachenboote, Mönchs-Protest, Ankunft am Kaiserpalast Vietnam- und Kambodscha-Reise, Bericht 19 Bevor wir die Innenstadt von Hué ansteuern, geht es etwas entlang dem Sông Hương, dem Parfum-Fluss. Wir fahren noch zur Thien Mu Pagode, die direkt am Fluss liegt, und die mit einer besonderen Geschichte verbunden ist, die ihr zusätzliche besondere Bedeutung gibt – nicht nur…

Hué – Ankunft am Parfum-Fluss

Stadtleben, Drachenboote, Tempel und wieder einmal die Vergangenheit Vietnam- und Kambodscha-Reise, Bericht 18 Nach Hanoi und der Halong Bucht geht es für uns zum nächsten „großen Ziel“ – in die alte Kaiserstadt Hué. Früh am Morgen fahren wir zum Flughafen; die mit etwa 600 Kilometern doch recht lange Strecke wird mit einem Inlandsflug von Vietnam…

Vietnam – ein Mausoleum macht nachdenklich

Ho Chi Minh und ein Blick in die Geschichte Vietnam- und Kambodscha-Reise, Bericht 8 Noch ein Vormittag in Hà Nội, der Stadt des aufsteigenden Drachens, bevor es zur Vịnh Hạ Long geht, der Bucht des absteigenden Drachens. Der Vormittag soll mit dem Ho Chi Minh Mausoleum starten – die Grabstätte, die Gedenkstätte und das Denkmal…