Saigon oder Ho Chi Minh-Stadt?

Zwei Namen und viele Gesichter einer Stadt Vietnam- und Kambodscha-Reise, Bericht 30 Frühstückszeit. Wir sitzen mit unserer kleinen Gruppe auf der Terrasse, erfreuen uns am guten Wetter und dem schönen Blick auf den Fluss und die Felder, genießen am Buffet nicht nur dasjenige, was uns eher bekannt vorkommt, sondern auch einige typische vietnamesische Spezialitäten und…

Modernes Đà Nẵng – Geschichte der Cham

Auf der Suche nach Identität Vietnam- und Kambodscha-Reise, Bericht 25 Eigentlich sind es von Huế nach Đà Nẵng nicht einmal einhundert Kilometer, und doch haben wir den Eindruck, wir hätten eine sehr lange Fahrt hinter uns, als wir in der Stadt an der Mündung des Flusses Han ins Südchinesische Meer. Es ist erst Mittagszeit, aber…

Über den Wolkenpass nach Đà Nẵng

Serpentinen, Fischerboote und eine Eukalyptusöl-Destille Vietnam- und Kambodscha-Reise, Bericht 24 Für uns geht es weiter in Richtung Hội An, über den Wolkenpass hinweg. Unser Zwischenziel wird Đà Nẵng sein, die Stadt an der Mündung des Han-Flusses in die Đà Nẵng-Bucht – die Stadt, die während des Vietnamkriegs im Mittelpunkt vieler Berichterstattungen stand, und die auch…

Huè – mit der Rikscha durch die Stadt

Pralles Leben – Lebensstil und Lebensqualität Vietnam- und Kambodscha-Reise, Bericht 21 Lange sind wir in der Zitadelle gewesen, und haben uns den Kaiserpalast angesehen, der immer noch sehr beeindruckend ist, obwohl nur noch sehr wenig von dem erhalten ist, was die riesige Anlage einmal ausmachte. Jetzt ist ein sehr spätes Mittagessen angesagt. Wir fahren recht…

Huè – der Kaiserpalast und die verbotene Stadt

Drachen und Lotusteiche , Kriegszerstörungen und Wiederaufbau Vietnam- und Kambodscha-Reise, Bericht 20 In Hué, der alten Kaiserstadt, beeindrucken uns die gewaltigen Mauern, die immer noch einen großen Teil der Stadt, die Zitadelle, umfassen. Wir stehen vor dem wichtigsten und größten Stadttor, einem mächtigen Bauwerk, das hinein in die Zitadelle führt, direkt zum Kaiserpalast und der…

Hué – Ankunft am Parfum-Fluss

Stadtleben, Drachenboote, Tempel und wieder einmal die Vergangenheit Vietnam- und Kambodscha-Reise, Bericht 18 Nach Hanoi und der Halong Bucht geht es für uns zum nächsten „großen Ziel“ – in die alte Kaiserstadt Hué. Früh am Morgen fahren wir zum Flughafen; die mit etwa 600 Kilometern doch recht lange Strecke wird mit einem Inlandsflug von Vietnam…

Hanoi – Pagoden und der Literatur-Tempel

1000jährige lebendige Vergangenheit Vietnam- und Kambodscha-Reise,Bericht 10 Kontrastreicher kann sich Vietnams Vergangenheit und Gegenwart kaum zeigen. Direkt nebeneinander liegen die Wohngebäude, in denen Ho Chi Minh lebte und das Mausoleum, in dem er verehrt wird, das kommunistische Vietnam, und die älteste Pagode Vietnams mit Lotusblütenteich und einer kleinen, reich geschmückten Tempelanlage, das religiöse Vietnam –…

Vietnam – ein Mausoleum macht nachdenklich

Ho Chi Minh und ein Blick in die Geschichte Vietnam- und Kambodscha-Reise, Bericht 8 Noch ein Vormittag in Hà Nội, der Stadt des aufsteigenden Drachens, bevor es zur Vịnh Hạ Long geht, der Bucht des absteigenden Drachens. Der Vormittag soll mit dem Ho Chi Minh Mausoleum starten – die Grabstätte, die Gedenkstätte und das Denkmal…

Hanoi – der alte Markt

Trockenfisch und Kräuterbüschel, Plastikpuppen und Blechgeschirr Vietnam- und Kambodscha-Reise, Bericht 5 Im alten Stadtzentrum von Hanoi lassen wir uns einfach vom Leben auf den Straßen treiben – wir gehen hin und her im Straßengewirr, einfach dahin, wo wir gerade etwas Interessantes entdecken. Es dämmert, langsam wird es dunkel. Wir steuern den alten Markt an. Auf…

Hanoi – Moped-Chaos und Straßenhandel

Obst und Gemüse, Räder und Hupen Vietnam- und Kambodscha-Reise, Bericht 4 Weiter geht es für uns durch die Altstadt von Hanoi, in Richtung Innenstadt. Die Szenerie ändert sich kaum, es bleibt das charmante, altstädtische Hanoi. Nur in der Ferne sieht man ein paar Hochhäuser. Uns beeindrucken die vielen mobilen Händler in den Straßen, Frauen und…