Flut-Katastrophe im Ahrtal – eine Stadt wird unbewohnbar

Das Ahrtal ist verwüstet. Auch für sehr viele, die in unserem Umfeld wohnen, ist die reine Katastrophe eingetreten – das Erdgeschoss bei den meisten komplett voll mit Wasser und Schlamm. Alles ist unbrauchbar, muss weggeworfen werden. Schränke, Einbauküchen, Tische, Sessel, Regale, Elektrogeräte, Kleidung, Kinderspielzeug. Einfach alles – rundum nichts mehr zu gebrauchen. Und alle, die…

Flut-Katastrophe im Ahrtal – ohne Strom und Wasser

Am Mittwoch kam die Flut. Nur noch Betroffenheit blieb, als das Wasser irgendwann weg war, nur noch Schlamm und Matsch in den Straßen zu sehen war – und die wenig tröstliche Feststellung, dass wir wohl im Vergleich zu denen, die es ganz übel getroffen hat, noch ganz gut dran sind, da die Wohnung weit oben…

Flut-Katastrophe im Ahrtal – Schlamm und Zerstörung

Der nächste Morgen. Wir haben nicht sonderlich gut oder gar lange geschlafen. Der erste Blick aus dem Fenster, morgens gegen 6 Uhr, zeigt einen immer noch reißenden Fluss vor unserer Haustüre, sicherlich noch mehr als einen Meter tief. Die Bewohner der Erdgeschoßwohnungen mussten sich in der Nacht auf die oberen Ebenen retten. Später erfahren wir,…

Flut-Katastrophe im Ahrtal – das Wasser kommt

Sonst berichten wir auf diesen Seiten immer über schöne Reiseziele, geben Tipps und Anregungen, kündigen auch Reisen an, die wir begleiten. Dieser und die nächsten Berichte weichen völlig davon ab. Wir leben und arbeiten im Ahrtal, mitten in Bad Neuenahr-Ahrweiler – dem Ort, der jetzt durch das Hochwasser der Ahr mit erschreckenden Bildern so bekannt…

Reisen mit uns – die Welt erkunden!

„Die schöne weite Welt – wie sie uns gefällt!“ und „Schenk der Welt ein Lächeln und sie lächelt zurück“. Das waren unsere ersten beiden Kreuzfahrt-Postkarten, mit denen wir einfach auf schöne Reisen aufmerksam machten, ganz nah an Land und Leuten. Über ein Jahr waren Reisen nicht mehr möglich, die Probleme nahmen überhand. Und doch: Was…

„Lan Diep“ – Mekong-Schiff mit Atmosphäre

Ein Flusskreuzfahrtschiff mit Komfort, Stil und Tradition Vietnam- und Kambodscha-Reise, Bericht 31 Vor uns liegt die Lan Diep – ein schmuckes, kleines Kreuzfahrtschiff, sehr traditionell gebaut, mit viel Holz, passend zu der Region und den Schiffen, die hier unterwegs sind.

Saigon oder Ho Chi Minh-Stadt?

Zwei Namen und viele Gesichter einer Stadt Vietnam- und Kambodscha-Reise, Bericht 30 Frühstückszeit. Wir sitzen mit unserer kleinen Gruppe auf der Terrasse, erfreuen uns am guten Wetter und dem schönen Blick auf den Fluss und die Felder, genießen am Buffet nicht nur dasjenige, was uns eher bekannt vorkommt, sondern auch einige typische vietnamesische Spezialitäten und…

Hội An – Altstadt und ein Platschregen

Alte Häuser, nasse Füße, Shopping und leckeres Essen Vietnam- und Kambodscha-Reise, Bericht 29 Für uns geht es weiter durch Hội An, vorbei an einigen alten Gebäuden. Von unserem Reiseleiter hören wir, dass Hội An im Vietnamkrieg ziemlich stark zerstört worden sei, von der Altstadt nur noch wenig erhalten war, aber die alten Häuser mit Unterstützung…

Hội An – Seidenraupen und Lampions

Goldglänzende Kokons und Raupen in Maulbeerblättern Vietnam- und Kambodscha-Reise, Bericht 28 Seidenraupen, Altstadt mit Marktgeschehen, Japanische Brücke, Tempel – es erwartet uns ein dichtes Programm für den Rest des Tages. Los gehen soll es mit einer Lampion-Produktion, sagt unser vietnamesischer Reiseleiter. Begrenzte Begeisterung, zumindest bei uns, klingt das doch so ein wenig nach einer Verkaufsveranstaltung….

Hội An – Markt am frühen Morgen und die alte Stadt

Szenenwechsel: vom Touristenort zur Lebenswelt für Einheimische Vietnam- und Kambodscha-Reise, Bericht 27 Frühmorgens aufstehen haben wir uns vorgenommen, wir wollen das so – wenigstens ein mal die Stadt erleben, wenn sie nicht die Atmosphäre eines großen Touristenshops in alten Gemäuern ausstrahlt. Am Abend war ja von einer der schönsten ältesten Städte Vietnams kaum etwas zu…

Abend-Stimmung in Hội An

Shopping mit Romantik, Tempel und ein Hausbesuch, Nachtmarkt samt gegrillten Fröschen Vietnam- und Kambodscha-Reise, Bericht 26 Wir nähern uns Hội An. Die Straße führt vorbei an Reisfeldern und viele unter Wasser stehende Wiesen und Sumpflandschaften. Die ersten schwarzen Wasserbüffel sind zu sehen, einige davon richtig tief im Modder drin. In Hội An, angepriesen als die…

Modernes Đà Nẵng – Geschichte der Cham

Auf der Suche nach Identität Vietnam- und Kambodscha-Reise, Bericht 25 Eigentlich sind es von Huế nach Đà Nẵng nicht einmal einhundert Kilometer, und doch haben wir den Eindruck, wir hätten eine sehr lange Fahrt hinter uns, als wir in der Stadt an der Mündung des Flusses Han ins Südchinesische Meer. Es ist erst Mittagszeit, aber…