Vietnam – ein Mausoleum macht nachdenklich

Ho Chi Minh und ein Blick in die Geschichte Vietnam- und Kambodscha-Reise, Bericht 8 Noch ein Vormittag in Hà Nội, der Stadt des aufsteigenden Drachens, bevor es zur Vịnh Hạ Long geht, der Bucht des absteigenden Drachens. Der Vormittag soll mit dem Ho Chi Minh Mausoleum starten – die Grabstätte, die Gedenkstätte und das Denkmal…

Hanoi – Genuss, Alltagsleben und ein Frauenkloster

Lebensstil und Lebensqualität Vietnam- und Kambodscha-Reise, Bericht 6 Kreuz und quer geht es weiter durch die Stadt. Wirklich weit sind wir noch nicht gekommen. Es gab einfach zu viele Seitenwege und viel zu viel zu entdecken – da es dem Abend zu geht, viel Essbares überall entlang der Straßen, fertig zubereitet und gleich vor Ort…

Hanoi – der alte Markt

Trockenfisch und Kräuterbüschel, Plastikpuppen und Blechgeschirr Vietnam- und Kambodscha-Reise, Bericht 5 Im alten Stadtzentrum von Hanoi lassen wir uns einfach vom Leben auf den Straßen treiben – wir gehen hin und her im Straßengewirr, einfach dahin, wo wir gerade etwas Interessantes entdecken. Es dämmert, langsam wird es dunkel. Wir steuern den alten Markt an. Auf…

Hanoi – Moped-Chaos und Straßenhandel

Obst und Gemüse, Räder und Hupen Vietnam- und Kambodscha-Reise, Bericht 4 Weiter geht es für uns durch die Altstadt von Hanoi, in Richtung Innenstadt. Die Szenerie ändert sich kaum, es bleibt das charmante, altstädtische Hanoi. Nur in der Ferne sieht man ein paar Hochhäuser. Uns beeindrucken die vielen mobilen Händler in den Straßen, Frauen und…

Hanoi – Garküchen und Altstadt-Leben

Freundliche Menschen, Entensuppe und knatternde Mopeds Vietnam- und Kambodscha-Reise, Bericht 3 Schön, dass unser Hotel mitten in der Altstadt von Hanoi liegt. Wir sind ja nur zwei Tage in der Stadt, und so machen wir uns nach kurzer Pause auf den Weg, um Hanoi zu erkunden, ein paar Eindrücke zu sammeln. Kaum aus dem Hotel…

Lebensalltag entlang der Straßen

Morbider Charme und reges Leben Vietnam- und Kambodscha-Reise, Bericht 2 Immer näher kommen wir in Richtung Innenstadt von Hanoi. In den Vororten stehen entlang der Straßen dicht gedrängt einfache Wohnhäuser, oft schmal und hoch, die noch aus der Kolonialzeit stammen. Überall zeigt sich reges Stadtleben; gelebt, gewohnt, gegessen, verkauft, repariert, ausgeruht wird nicht nur in…

Vietnam und Kambodscha – Lebenswelten erkunden

Anreise nach Hanoi und erste Eindrücke Vietnam- und Kambodscha-Reise, Bericht 1 Noch nicht all zu lange liegt unsere Reise nach Vietnam und Kambodscha zurück. Einige Reiseberichte sind damals entstanden, aber komplett berichtet haben wir über unsere Reise noch nicht. Corona hat jetzt dazu geführt, dass man genügend Zeit hat, auf viele Reiseerlebnisse zurück zu blicken,…

Genua – die Kreuzfahrer-Stadt

Teil 6: Ennio Morricone, Sophia Loren und MSC – ein Kreuzfahrt-Hafen und Erinnerungen an eine Schiffstaufe Vom alten Hafen aus sieht man direkt rüber zum Ponte dei Mille, wo die Kreuzfahrtschiffe liegen. Genua ist vor allem Start- und Zielhafen für allerhand Kreuzfahrten auf dem Mittelmeer, vor allem im westlichen Bereich, oft aber auch in Richtung…

Genua – Lebensstil in alten Mauern

Teil 5: Bunte Vielfalt: Kirchen und Café’s, Graffiti’s und Jugendstil, Skurriles und ein alter Segler Essen, Kunst, Kultur, Lebensstil und Lebensfreude – ein herrliches Zusammenspiel zeigt sich in Genua. Wir steuern wieder in Richtung Hafen, natürlich wieder quer durch die Altstadt, kommen dabei unversehens an einem kleinen Platz an, mit dem wir nicht gerechnet haben,…

Genua – Streifen, Farben, Formen

Teil 4: Kunst und Kultur, Technik und Baustil – vom Mittelalter bis Miró Kirchen und Museen, Palazzos und Wohngebäude, Märkte und Läden, Plätze und Gassen, viele große und kleine Entdeckungen, das macht Genua aus. Egal, welche Wege man geht, irgendwann steht man vor einem imposanten Bauwerk mitten im Häusergewirr, der Kathedrale San Lorenzo, hoch und…

Genua – eine Stadt für Genießer

Teil 3: Märkte, Shops, Cafés, Restaurants – Vielfalt ohne Ende Ziemlich viel gab es auf unserem Spaziergang durch Genua schon zu entdecken, Paläste, Kirchen, mittelalterliche Gebäude, die alte Universität oder auch die Arkadengänge am Hafen, mit all den kleinen Läden und Restaurants, vor allem den Leckereien, die man in den Auslagen anschauen und oft auch…