London – eine Fahrt auf der Themse

Entlang des Ärmelkanals mit der MS Deutschland – Bericht 2 Mit der MS Deutschland geht es von Bremerhaven aus zum ersten Ziel, nach Greenwich, dem Stadtteil von London. Nach einem Seetag über die Nordsee geht es am frühen Morgen auf Flusskreuzfahrt, die Themse hinauf, unterstützt von Schleppern. Entlang des Flusses sind alte Dockanlagen zu sehen,…

MS Deutschland – ein „Klassiker“ kehrt zurück

Entlang des Ärmel-Kanals – Bericht 1 Endlich wieder einmal auf Kreuzfahrt, und das auch noch mit einem Klassiker, der „MS Deutschland“, bei vielen weit mehr bekannt und beliebt als das einzig wirkliche „Traumschiff“ aus der ZDF-Kultserie. Nach langer Corona-Pause ist sie gerade zurückgekommen zu Phoenixreisen, nachdem sie über lange Zeit als „World Odyssey“ für den…

Am Niederrhein und im Rheindelta

Altbekannte Ziele neu entdeckt Die Zeit der Flusskreuzfahrten hat wieder begonnen – die Auswahl der Strecken, die bereits gut befahren werden können, ist noch begrenzt, und einige Ziele werden wohl noch lange Zeit ausfallen. Also sind es die „altbekannten“ Ziele, am Rhein und an der Donau, dazu die Nebenflüsse und Verbindungsstrecken über Kanäle, auf denen…

Reisen mit uns – die Welt erkunden!

„Die schöne weite Welt – wie sie uns gefällt!“ und „Schenk der Welt ein Lächeln und sie lächelt zurück“. Das waren unsere ersten beiden Kreuzfahrt-Postkarten, mit denen wir einfach auf schöne Reisen aufmerksam machten, ganz nah an Land und Leuten. Über ein Jahr waren Reisen nicht mehr möglich, die Probleme nahmen überhand. Und doch: Was…

„Lan Diep“ – Mekong-Schiff mit Atmosphäre

Ein Flusskreuzfahrtschiff mit Komfort, Stil und Tradition Vietnam- und Kambodscha-Reise, Bericht 31 Vor uns liegt die Lan Diep – ein schmuckes, kleines Kreuzfahrtschiff, sehr traditionell gebaut, mit viel Holz, passend zu der Region und den Schiffen, die hier unterwegs sind.

Minh Mang und sein Feng Shui Grabmal

Gartenlandschaft und Tempel, Land und Leute Vietnam- und Kambodscha-Reise, Bericht 23 Ein erlebnisreicher Tag in Huè liegt hinter uns. Sehr früh am morgen werden wir geweckt. Wir hätten es noch gut ein paar Tage im komfortablen Hotel Saigon Morin ausgehalten, und vor allem in der Stadt. Aber nach dem Frühstück geht es weiter, mit unserem…

Hué bei Nacht

Nachtmarkt, reges Leben und bunte Lichterwelt Vietnam- und Kambodscha-Reise, Bericht 22 Hue bei Nacht – so ein wenig wollen wir am Abend noch die Stadt entdecken, warum also nicht ab zum Nachtmarkt, auf der anderen Seite des Flusses, und danach ein wenig durch die Stadt schlendern. Vor dem Hotel stehen Rikschas, und so wählen wir…

Huè – mit der Rikscha durch die Stadt

Pralles Leben – Lebensstil und Lebensqualität Vietnam- und Kambodscha-Reise, Bericht 21 Lange sind wir in der Zitadelle gewesen, und haben uns den Kaiserpalast angesehen, der immer noch sehr beeindruckend ist, obwohl nur noch sehr wenig von dem erhalten ist, was die riesige Anlage einmal ausmachte. Jetzt ist ein sehr spätes Mittagessen angesagt. Wir fahren recht…

Huè – der Kaiserpalast und die verbotene Stadt

Drachen und Lotusteiche , Kriegszerstörungen und Wiederaufbau Vietnam- und Kambodscha-Reise, Bericht 20 In Hué, der alten Kaiserstadt, beeindrucken uns die gewaltigen Mauern, die immer noch einen großen Teil der Stadt, die Zitadelle, umfassen. Wir stehen vor dem wichtigsten und größten Stadttor, einem mächtigen Bauwerk, das hinein in die Zitadelle führt, direkt zum Kaiserpalast und der…

Hué und die höchste Pagode Vietnams

Drachenboote, Mönchs-Protest, Ankunft am Kaiserpalast Vietnam- und Kambodscha-Reise, Bericht 19 Bevor wir die Innenstadt von Hué ansteuern, geht es etwas entlang dem Sông Hương, dem Parfum-Fluss. Wir fahren noch zur Thien Mu Pagode, die direkt am Fluss liegt, und die mit einer besonderen Geschichte verbunden ist, die ihr zusätzliche besondere Bedeutung gibt – nicht nur…

Hué – Ankunft am Parfum-Fluss

Stadtleben, Drachenboote, Tempel und wieder einmal die Vergangenheit Vietnam- und Kambodscha-Reise, Bericht 18 Nach Hanoi und der Halong Bucht geht es für uns zum nächsten „großen Ziel“ – in die alte Kaiserstadt Hué. Früh am Morgen fahren wir zum Flughafen; die mit etwa 600 Kilometern doch recht lange Strecke wird mit einem Inlandsflug von Vietnam…

Hanoi bei Nacht

Straßenmarkt und ein besonderes Essen Vietnam- und Kambodscha-Reise,Bericht 17 Es ist spät geworden, als die Veranstaltung im Wasserpuppentheater zu Ende ist. Gleich beim Ausgang sehen wir die rote Brücke The Huc, nun bei Nacht, jetzt auch strahlend rot beleuchtet. Draußen ist es bereits richtig dunkel. Auf der Straße, in den Geschäften und den kleinen Restaurants…